Egal wo Sie wohnen, ob in Aachen, Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Brandenburg, Braunschweig, Bremen, Bremerhaven, Chemnitz, Cottbus, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Flensburg, Frankfurt/M., Frankfurt/O., Freiburg, Gelsenkirchen, Gera, Göttingen, Hagen, Halle, Hamburg, Hamm, Hannover, Heidelberg, Jena, Karlsruhe, Kassel, Kaiserslautern, Kiel, Köln, Koblenz, Krefeld, Leipzig, Leverkusen, Lübeck, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Mönchengladbach, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Oberhausen, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Potsdam, Recklinghausen, Rostock, Rügen, Saarbrücken, Schwerin, Solingen, Stralsund, Stuttgart, Trier, Wiesbaden, Wolfsburg, Wuppertal, Würzburg oder an der Ostsee, an der Nordsee, am Bodensee, am Chiemsee oder in den Alpen, im Erzgebirge, im Harz oder
im Schwarzwald  -
unsere Angebote sind für alle günstig und leistungsstark.

Wir betreuen Sie bundesweit egal ob Sie in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg- Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein oder Thüringen wohnen.

 






Der Richterdienst ist auf die Absicherung und Vorsorge aller beamteten Juristen spezialisiert. 

Wir bieten Ihnen neutrale und unabhängige Informationen und abgestimmte Angebote ohne große Umwege zu allen Versicherungsarten.

Bootshaftpflichtversicherung

Obwohl das Führen eines Bootes oder besser Wasserfahrzeuges in der Freizeit viel Genuss bringen kann, sind Schäden an anderen Personen und Sachen nicht ausgeschlossen. Gerade auf dem Wasser kann durch Unachtsamkeit schnell ein anderes Boot beschädigt werden, was zu nicht unerheblichen Kosten führt.
Bei Ruder-, Paddel- oder Schlauchbooten ist das kein größeres Problem, denn diese sind in einer normalen privaten Haftpflichtversicherung mit eingeschlossen. In seltenen Fällen (so auch in leistungsstarken Angeboten des ADB) sind auch Surfbretter im Versicherungsumfang der normalen Haftpflicht enthalten.
Alle anderen Besitzern von Wasserfahrzeuge jedoch sollten über eine eigene Wasserfahrzeug- Haftpflichtversicherung verfügen. (In einigen Ländern Europas wie z.B. Holland, Belgien oder Italien ist diese Versicherung sogar zwingend vorgeschrieben.)
Da es von Motorbooten sowie Segelbooten eine große Vielzahl an Klassen gibt, hier nur eine kleine Auswahl an konkreten Absicherungsangeboten:


ANGEBOTE des ADB

Bootshaftpflichtversicherung 

Einheitsdeckungssumme 2 Mio. € pauschal Personen und Sachschäden / 200.000 € Vermögensschäden / 200.000 € Mietsachschäden

Motorboote (gesamte Bundesrepublik)  
Jahresbeiträge in € inkl. Versicherungssteuer 
bis 25 PS__________51,40 € Jahresbeitrag 
bis 50 PS__________66,20 € Jahresbeitrag
bis 100 PS_________99,50 € Jahresbeitrag 
bis 150 PS________112,90 € Jahresbeitrag 
bis 250 PS________140,90 € Jahresbeitrag 
bis 350 PS________168,30 € Jahresbeitrag
(höhere Deckungen 4 Mio. oder 6 Mio. € gegen leichte Aufschläge)
Wenn das kein Preisknüller ist ?!!

Einheitsdeckungssumme 2 Mio. € pauschal Personen und Sachschäden / 200.000 € Vermögensschäden / 200.000 € Mietsachschäden

Segelboote und -yachten (gesamte Bundesrepublik)  
Jahresbeiträge in € inkl. Versicherungssteuer 
bis 15 qm Segelfläche_______39,80 € Jahresbeitrag
bis 20 qm Segelfläche_______41,20 € Jahresbeitrag 
bis 30 qm Segelfläche_______54,35 € Jahresbeitrag 
bis 50 qm Segelfläche_______74,80 € Jahresbeitrag 
bis 100 qm Segelfläche_____115,35 € Jahresbeitrag 
bis 200 qm Segelfläche_____139,40 € Jahresbeitrag 
(höhere Deckungen 4 Mio. oder 6 Mio. € gegen leichte Aufschläge)
Wenn das kein Preisknüller ist ?!!


Wie ist der Leistungsumfang?

Die Bootshaftpflichtversicherung umfasst bei berechtigten Schäden die Bereiche
Personenschäden,
Sachschäden und
Vermögensschäden (manchmal sehr gering enthalten)

Mitversichert ist u.a. das
Ziehen von Wasserskiläufern, Schirmdrachenfliegern, Para-Sailern, Wassersportgeräten
Halten, Besitz und Mitführen eines Beibootes
Gebrauch eines für das versicherte Boot benötigten, nicht versicherungspflichtigen Trailers

Mitversicherung der persönlichen gesetzlichen Haftpflicht von
Schiffer / Skipper (Kapitän)
Mitgliedern der Schiffsmannschaft und anderen mit der Bedienung berechtigten Personen 
    für gegen sie erhobene Ansprüche aus Anlass dieser Verrichtungen

Mitversicherung der gesetzlichen Haftpflicht wegen Schäden in Folge von Veränderungen eines Gewässers.

Urlaubsdeckung: Bei Chartern oder Leihen eines Bootes, welches dem versicherten Objekt entspricht, besteht beitragsfrei bis zu 4 Wochen pro Jahr Versicherungsschutz.



Ein TIPP
Wer sich ein Boot mietet, sollte sich bestätigen lassen, dass eine Bootshaftpflichtversicherung besteht und der jeweilige Bootsführer eingeschlossen ist.

Außergewöhnliche Leistungsstärke
Download 
PDF Dokument
Beschreibung
Antrag Haftpflicht-Teilkasko 2005

Antrag Haftpflicht-Volllkasko 2005

Antrag / Tarif zur Bootshaftpflicht 
AHB Haftpflicht 2005

Besondere Bedingungen zur Haftpflicht
Allgemeine Bedingungen zur Bootshaftpflicht (AHB)

Besondere Bedingungen zur Bootshaftpflicht

Tarif und sonstige Informationen
Haftpflicht 2005
sonstige Dokumente



andere Konstellationen sowie auch eine Bootskaskoversicherung erhalten Sie über unser Angebotsformular


Sie wollen gut und sehr günstig versichert sein ?
Schaffen Sie Klarheit mit unseren Vergleichen und Angeboten!
Wir haben über 100 Versicherungen verglichen und bieten passenden Versicherungsschutz mit zusätzlicher Maklerberatung, die auch bei Problemen besten Versicherungsschutz organisiert.

Richterdienst.de ein Projekt des
Akademischer Dienst Berlin Bundesweiter Versicherungsmakler
Paulstr. 34 10557 Berlin  Tel. 030  / 34 90 14 5-0 Fax 030 / 34 90 14 52