NEU aktuell Warnwesten für 1 €

    

Die Riester - Rentenversicherung


Spezialthema
Vorteile und Nachteile


eXtra-Rente
Die einzigartige Rente für Kranke

In den ersten Jahren wurden fast nur die Nachteile der Riesterrente publiziert, heute kommen diese (wenn auch die Nachteile etwas abgebaut wurden) kaum noch vor. Dies spiegelt sehr deutlich die jeweilige Interessenlage der Versicherer wider. Daher anbei die eine Aufstellung sowohl der Vorteile als auch die Nachteile.

Der Haken bei der Riesterrente

Volle Versteuerung der Rentenzahlung
Rentenzahlung frühestens ab Alter 60 Jahre möglich

Einkommenssteuererklärung unbedingt notwendig
Förderung muss jährlich beantragt werden (NEU Dauerantrag möglich, d.h. 
    lediglich hoher Aufwand bei Veränderungen und diese können beim 
    Bruttoverdienst eigentlich nahezu jährlich vorkommen, jährlicher Antrag auf  
    Sonderausgabenabzug mit der Einkommenssteuererklärung an das Finanzamt)

Starres System der Ein- und Auszahlung
Kapitalauszahlung möglich (max. 30% Rest nur Rente)

Wenig Flexibilität 
keine Beleihung (Ausnahme: eigengenutzter Wohnraum)
wenig Produktauswahl, kaum Berufsunfähigkeitsschutz und kaum Todesfallschutz 
    möglich

Bei Kündigung des Vertrages während der Vertragslaufzeit (Ansparzeit) volle 
    Rückzahlung der Förderungen (Zulagen + Steuervorteil) ab Vertragsbeginn! Bisher 
    steuerfreie Erträge und Wertzuwächse müssen nachversteuert werden. D.h. wenn 
    mal ein finanzieller Notfall eintritt wird man zusätzlich enorm bestraft und der 
    mögliche finanzielle SUPERGAU ist da
.

Bei Tod vor Rentenbeginn (Ansparzeit) ist eine Vererbung nur auf den Ehepartner 
    möglich, ansonsten Rückzahlung der Förderbeträge ab Vertragsbeginn. 
    Lebenspartnerschaften (eheähnliche Gemeinschaften) bleiben problematisch 
Angeprangert werden muss auch die Ungleichbehandlung von nicht ehelichen 
    Partnerschaften zu Verheirateten bei der Riester-Förderung. Bisher ist ein 
    Hinterbliebenen-Schutz im geförderten Vorsorgevertrag nur für im Haushalt 
    lebende Kinder und Ehepartner möglich. Die im Volksmund als 
    Lebensabschnitt-Gefährten benannten Partner gehen leer aus.

Bei Tod während der Rentenzahlung endet der Vertrag, Vererbung ist nur auf den 
    Ehepartner möglich
Die Riester-Rente kann wegen der nachgelagerten Besteuerung nur in Deutschland 
    in Empfang genommen werden. Wenn man im Alter im Ausland lebt, ist die 
    Auszahlung dort hin nicht problemlos möglich. 

Hohe Beiträge bei Inanspruchnahme der vollen Förderung (vor allem nach Wegfall 
    der Kinderzulagen), z. B. ab dem Jahre 2008, mögliche Gesamtförderung 2.100,- 
    Euro, Förderung 154,- Euro: Eigenbetrag stolze 1.946,- Euro D.h. die Riester Rente 
    kann in Zeiten knapper Kasse den Einzelnen finanziell härter belasten als erwartet. 

Schwierige Klärung bei Scheidung in der Praxis
Hoher Aufwand bei Änderung der Tätigkeit (angestellt, arbeitslos, Selbstständigkeit)

Extrem hoher Verwaltungsaufwand und Garantien schmälern die Rendite
Es besteht nur ein gesetzlicher Anspruch auf die eingezahlten 
    Altersvorsorgebeiträge · Mit der Zertifizierung wird nicht garantiert, dass der 
    Anbieter seine Zusage auch später erfüllt! · Mutter, z. B. selbstständig (gehört nicht 
    zum förderfähigen Personenkreis): Kinderzulage steht laut Gesetz bei 
    Zusammenveranlagung der Mutter zu. Nur auf Antrag beider Elternteile kann eine 
    Zurechnung beim Vater erfolgen. · 

Alles in allem gibt es an den Riester-Renten-Produkten noch einiges zu kritisieren und obwohl bereits in 2005 Verbesserungen eingearbeitet wurden dürften weitere Überarbeitungen folgen müssen.

Vorteile

Staatliche Förderung (speziell für kleinere Einkommen und Familien mit vielen 
    Kindern)
Verteilung der Kosten und Informationspflicht darüber

Keine Anrechnung des Versorgungskapitals auf Arbeitslosen- und Sozialhilfe
Kapitalerhaltungsgarantie (zu Beginn der Rentenzahlung müssen mindestens die 
    eingezahlten Beiträge zur Verfügung stehen
Wechsel des Anbieters möglich (Wechselgebühr wird erhoben). 

Der wichtigste Vorteil für Personen, die nicht förderberechtigt sind, wie z. B. 
    Selbstständige :Wenn ein Ehepartner zulagenberechtigt ist, hat auch der andere 
    Partner Anspruch auf Zulage, selbst wenn er nicht zu den berechtigten Personen 
    gehört!  Wichtig: Es sollte wegen der eingeschränkten Vererbbarkeit ein Produkt 
    gewählt werden, das eine Rentengarantie bis Alter 85 enthält!

Fazit

Die finanziellen Vorteile werden derzeit noch mit einer Reihe von Nachteilen eingekauft, die so manchen dazu bewegen, nach Alternativen zu suchen.


Wie ermitteln wir für Sie  das günstigste Angebot ?

Wie Sie oben gesehen haben, hängt der Beitrag doch von sehr vielen Faktoren ab. Der Akademische Dienst bedient sich daher eines ausgefeilten Computervergleichsprogramms. Das Ergebnis wird aus unseren Erfahrungen und Hintergrundwissen hin bewertet und Ihnen (meist per Post) zugesandt. 

Sie können sich jedoch auch nach Ihren Wünschen ein auf Sie zugeschnittenes kostenfreies Angebot von uns erarbeiten lassen. 

              

Sie wollen gut und sehr günstig versichert sein ?
Schaffen Sie Klarheit mit unseren Vergleichen und Angeboten!
Wir haben über 100 Versicherungen verglichen und bieten passenden Versicherungsschutz mit zusätzlicher Maklerberatung, die auch bei Problemen besten Versicherungsschutz organisiert.

Richterdienst.de ein Projekt des
Akademischer Dienst Berlin Bundesweiter Versicherungsmakler
Paulstr. 34 10557 Berlin  Tel. 030  / 34 90 14 5-0 Fax 030 / 34 90 14 52